Deutschland, Österreich, Schweiz
+ 9 weitere Lieferländer

u.a. Kauf auf Rechnung
möglich (Infos)

02324 392126

Latexstrümpfe & Latexsocken

Eigentlich gibt es nichts Leichteres, als über Strümpfe & Stockings zu reden und zu schreiben. Denn natürlich kennt jeder den erregenden Anblick eines eng anliegenden Strumpfes an einem schönen Bein, egal ob aus Nylon, mit groben Maschen oder als Feinstrumpf.

Latex als zweite Haut

Aber es gibt noch einen Unterschied zwischen Strümpfen und Latexstrümpfen/Gummistrümpfen. Denn diese sehen nicht nur unglaublich gut aus, sie geben der Latexträgerin oder dem Latexträger zusätzlich noch das aufregende Gefühl der zweiten Haut. Und dieses anregende Gefühl kann man eigentlich nicht erklären, dies muss man selbst fühlen. Und deswegen gilt: probieren Sie es aus, ziehen Sie Latexwäsche selber einmal an und überzeuegen SIe sich von der betörenden Wirkung der Latexkleidung auf den Betrachter und die Trägerin.

Was passt zu langen Latexstrümpfen?

Oberschenkelhohe Latexstrümpfe kann man bestens kombinieren mit Latexminiröcken und kurzen Latexkleidern. Aber genauso gut passen Latexhotpants und sexy Latexslips zu den glänzenden Rubberstockings. Etwas frivoler ist die Variante, bei der das Latexhöschen bzw. der Slip komplett weggelassen wird und stattdessen die Stockings nur mit einem Latexstrumpfhalter/Latexstrapsgürtel kombiniert werden.

Latexsocken

Zu der kürzeren Variante der Latexstrümpfe, den Latexsocken, können darüberhinaus auch alle längeren Latexhosen, wie Latexleggings und Latexjeans, getragen werden. Auch lange Abendkleider aus Gummi sind ein absoluter Hingucker auf jeder Latexparty.

Latexoberteile kann die Gummifetischistin fast beliebig mit Strümpfen aus Latex und Latexsocken kombinieren: ob Latexkorsetts, Rubbercorsetts, einfache Latex-Büstenhalter oder auch frivole Latexhemden - im Prinzip passt alles. Hier gilt es, die persönlichen Vorlieben und den Anlass (Clubbesuch, Party etc.) bei der Zusammenstellung des Latexoutfits zu berücksichtigen.