Sicher & zuverlässig seit 1997
Diskrete Lieferung & Rechnungskauf
kostenloser Versand

Clubwear

Clubwear und Club Outfits für Frauen

Um die Jahrtausendwende war es daurchaus noch üblich, Strapsgürtel und Büstenhalter in Kombination mit hohen Schuhen / High Heels im Swingerclub zu tragen. Die Zeiten haben sich jedoch geändert, so dass Style und Modebewusstsein auch immer mehr im Erotikbereich Einzug gehalten haben.

Was ist eigentlich Mattlook?

Moderne Swingerfrauen geben sich vielseitig. Neue Stoffe wie Mattlook, Wetlook sind elastisch, haben eine matte oder glänzende Oberfläche und schmiegen sich perfekt an den Körper an. Ein sexy Kleid kombiniert mit eleganten High Heels garantiert immer einen eleganten Auftritt. Brustfreie Modelle sind etwas für selbstbewusste und besonders sexy auftretende Damen. Der Catsuit ist eine sehr figurbetonte Variante, die man sehr gut mit einem Schnürmieder kombinieren kann.

Aber auch Leder hat seine zeitlose Faszination nicht eingebüßt. Eine Kombi aus Lederrock und Ledercorsage verleiht eine strenge Eleganz.

Pumps oder Stiefel?

Kommt auf das Outfit an. Hohe, also oberschenkelhohe Stiefel (der Klassiker an Julia Roberts in 'Pretty woman') sind eigentlich bei allen Männern heiß begehrt. Sie passen zu Bodies, Hotpants und Kleidern sowie Röcken, die nur knapp über den Po gehen. Auf keinen Fall sollte das Kleid oder der Rock den Stiefel überlappen. Dann lieber Pumps oder kniehohe Stiefel nehmen. Ganz flache Schuhe sind zwar in Punkto Bequemlichkeit super, sehen im Club aber eher etwas zu schlicht aus. Es gibt auch Pumps 'für Anfänger' mit kurzen, breiten Absätzen.

Outfits für Ihn

Die Zeiten, in denen Männer in weißen Unterhosen und Unterhemden in Swingerclubs unterwegs waren, sind endgültig vorbei. Auch Badelatschen und um die Hüfte gewickelte Handtücher lösen wohl bei keiner Frau positive Reaktionen aus.

Welche Schuhe im Swingerclub?

Grundsätzlich ist alles erlaubt außer Badelatschen, Pantoffeln und ähnlichen offenen Tretern. Empfehlenswert sind Schuhmodelle und Stiefel im Punk, Gothic, Club oder Cyber-Style. Auch Retro, Rockabilly oder Vintage kann eine gute Wahl sein. Falls Du partout keine solchen Schuhe anschaffen möchtest, dann reichen auch schwarze, schlichte Schuhe.

Immer eine gute Idee sind auch Stiefel, die es in unterschiedlichen Höhen bis kniehoch gibt.

Lange oder kurze Hose?

Es gibt Clubs, die verlangen, dass Männer in kurzen Hosen erscheinen. Eine lange Hose und ein freier Oberkörper wird meist auch geduldet. Eine gute Alternative sind Oberkörper-Harnesse für den Mann. Um sicher zu gehen, fragst Du bei den Clubs direkt nach oder wirfst einen Blick auf deren Websites. Auf Swingerparties, BDSM-Events und Fetischveranstaltungen tragen Männer hingegen häufig lange Hosen aus aufregenden Materialien wie Matt- und Wetlook-Stoffen, Leder, Lack oder auch Latex.

Männerröcke im Club?

Oh ja! Herrenröcke liegen derzeit schwer im Swingermoden-Trend. Egal, ob Gladiatorenrock, Kilt oder langer Gothic-Rock - Kerle in Röcken sind modisch voll auf der Höhe.

Unsere Zahlarten